Inhalte und Besucher-Verhalten sind eng miteinander verknüpft und wirken auf das Ranking mit der Bounce Rate.

Es gibt einige Untersuchungen darüber, wie sich das Verhalten des Users auf das Ranking der Homepages bei Google und Co. auswirkt. Die Untersuchungen stützen im Allgemeinen die These und die Beobachtung, dass wertvoller, relevanter unique content, also einzigartige Inhalte, einen positiven Einfluß auf das Ranking haben.

Bounce Rate

Immer widerkehrender Inhalt, also sogenannter Duplicate Content verleitet zum schnellen wegklicken und verlassen der Seite. Das wiederum wird von Google wahrgenommen. Das sofortige Verlassen der Homepage nennt man Absprungrate oder Bounce Rate. Wenn viele Besucher also „bouncen“, d.h. die Page sofort wieder verlassen, dann nimmt Google an, dass die Inhalte für die Keywords der Besucher nicht relevant waren. Eine Abstufung ist die Folge.

Gegenmaßnahmen:

  • schnelle Ladezeiten der Page
  • einzigartiger Content, relevant zu den Keywords
  • wenig ausgehende Links (Outbound Links)
  • gute Usability der Page
  • gutes Design

Klick-Rate

Beobachtungen zufolge werden Pages aufgewertet, die bei ungefähr gleicher Position in den Suchergebnissen deutlich häufiger angeklickt werden. Eine Folge dieses Klick-Faktors kann sein, dass dadurch die traditionell bereits gut gelisteten Pages weiterhin gestärkt werden. Damit läßt sich auch das Phänomen erklären, dass wenig optimierte relativ alte Pages gut gelistet sind. Sie haben viele eingehende Links, über die auch Besucher kommen, und sie werden im Allgemeinen häufig geklickt. Daraus resultiert eine gefestigt gute Position.

Daraus läßt sich aber auch ableiten, dass das reine Alter einer Domain keine große Bedeutung hat sondern höchstens dann, wenn sie bereits gut gelistet ist. Es wäre zu prüfen, ob der Kauf einer älteren, mäßig gelisteten Domain einen messbaren Vorteil hat gegenüber einer Neuanmeldung. Wir denken, dass das Risiko, eine bereits belastete, verbrannte Domain zu erwerben zu groß ist, als dass man Geld investieren sollte.

Update:  Alte Domains sind wertvoll, ohne Einschränkung. Lediglich verbrannte Domains, also Domains mit denen Schindluder getrieben wurde, sind zu bereinigen. Man kann bei Google eine Neubewerung beantragen. Uns gelang es, mit der Domain socken-welt.de nach einer Neubewertung Spitzenplätze bei vielen Keywords und Kombinationen zu belegen.