Dieser Beitrag bezieht sich auf Erfahrung und Meinung zu einem Sachverhalt vom 10.8.2018

Ist es möglich, rechtlich einwandfrei für sich selber oder für Kunden Bilder bei Fotolia und Adobe Stock einzukaufen, oder knebeln deren Lizenzbedingungen die Lizenzerwerber und setzen diese somit einem extremen wirtschaftlichen Risiko aus?
Im Rahmen von Kundenprojekten sind Webdesigner immer wieder auf der Suche nach ansprechenden Fotos und andere Inhalte. Wenn der Kunde diese nicht in angemessener Güte liefern will oder kann, dann bieten sich als Alternative sogenannte Stock-Photos an. Diese Stock-Photos bzw. Nutzungslizenzen derselben kann man auf spezialisierte Handelsplattformen zu moderanten Preisen erwerben.

Zwei der größten und wichtigsten Plattformen sind Fotolia und Adobe Stock:

Dort findet man zu nahezu jedem Thema tausende und abertausende sehr hochwertige Bilder. Die Homepages laden auch direkt ein dort Kunde zu werden, eine Mitgliedschaft ist recht fix abgeschlossen.

Aber Achtung!

Bevor man Bilder für sich selber oder für Kunden nutzt bzw. Kunden empfiehlt dort Bilder einzukaufen lohnt sich ein Blick ind die jeweiligen Lizenzbedingungen.

Beide Plattformen verfügen über mehrere, verschiedenartige Lizenzmodelle die sich an die unterschiedlichen Nutzungsarten orientieren sollen. Interessant wird es im Detail, wenn es um die Nutzung der Bilder geht. Web Agenturen nutzen Bilder vorrangig fürs Internet, also für Homepages. Homepages dienen fast immer dazu, dass sie von Dritten besucht werden. Diese sollen dann die Inhalte der Homepage konsumieren.

Das Problem des Herunterladens, bzw. die technische Vermeidbarkeit

  • Fotolia schreibt dazu in den Lizenzbedingungen unter 3.2, Nutzng auf Websites,  man müsse alle angemessenen Vorkehrungen treffen, die das Herunterladen oder die Wiederverwendung des Werkes durch Besucher verhindert.
  • Adobe Stock schreibt in den Lizenzbedingungen unter 3.1 Allgemeine Einschränkungen (A), dass es dem Kunden nicht gestattet sei, dass Werk auf einer Weise zu verwenden, die es einem Dritten ermögliche, das Werk als eigenständige Datei zu nutzen, herunterzuladen, zu extrahieren…

Hmmm, wat nu? Wie soll man auf einer Homepage vermeiden, dass der Besucher das Bild herunterlädt, wenn die Ansicht der Homepage aber genau das erst abverlangt? Wie soll denn eine Homepage bei einem Besucher ankommen, wenn nicht als Download des Browsers? Was genau ist damit gemeint, „angemessene Vorkehrungen“ zu treffen? Wie soll man denn den Download durch den Browser vermeiden, wenn man das Bild im Browser als Teil der Homepage zeigen will?

Auf der einen Seite wird sehr prominent damit geworben, dass man Lizenzen kaufen soll und dass man diese auch auf Webseiten nutzen kann. Andererseits wird die rechtssichere Nutzung aber dann im sogenannten „Kleingedruckten“ nahezu unmöglich gemacht… Wie soll man das jetzt verstehen? Ist das eine Lizenzfalle, in die man tappen soll?

Der Adobe Telefonsupport konnte und wollte keine rechtsverbindliche Auskunft geben. Mir schien es so, als ob diese Frage dort immer mal wieder gestellt wird.

Aussage des freundlichen Adobe Support Mitarbeiters, aus meinem Gedächtnis rekonstruiert:

  • Die Lizenzbedingungen würde kaum jemand lesen.
  • Ich hab die Lizenzbedingungen nicht geschrieben.
  • Ich weiß auch nicht, was man sich dabei gedacht hat.
  • Ich kann leider keine Rechtsberatung geben.

Es erscheint mir fraglich, ob man Bilder von Adobe Stock und Fotolia heute noch überhaupt rechtssicher auf Webseiten nutzen kann, wenn deren Support auch keine Aussagen treffen kann oder will… Ich werde diese Plattformen also leider bis auf weiteres weder selber nutzen noch meinen Kunden die Nutzung empfehlen.

Allemal lohnt sich ein Anruf bei der Adobe Hotline, wenn man mal einen neuen Vorspann hören will, den man so in der Form noch nicht kannte… Bevor man mit dem Mitarbeiter verbunden wird klärt Adobe darüber auf, dass das Telefongespräch „ÜBERWACHT“ und „aufgezeichnet“ werden könne. Dass mal Gespräche aufgezeichnet werden ist ja nichts Neues, aber eine Überwachung, das ist für mich eine ganz neue Qualität in der Kommunikation… Zu dem Thema gibt es momentan auf Sky Ticket den Klassiker 1984 http://skyticket.sky.de/film/scifi–fantasy/1984/asset/filmsection/815919.html

Der Film basiert auf den gleichnamigen Roman von George Orwell und ist absolut sehenswert!