Wie man mittels der WordPress AJAX API Daten via Javascript zum Server hochlädt, dort verarbeitet und dann in die Homepage nachlädt, das wird hier an einem Praxis-Beispiel erklärt.